Multicarforum

Normale Version: Multi läuft nicht mehr
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5
Hallo Leute,

habe seit heute das Problem das mein Multi nicht mehr mag.
Erst kam die Öldruckleuchte, habe Öl kontrolliert und etwas nachgefüllt, dann war sie bei etwas höherer Drehzahl aus und alles war schön. Als der Multi dann ca. 1 Stunde stand und sprang er gut an , jedoch die Öldruckleuchte ging nicht mehr aus und der Multi keine Leistung mehr. Mußte den Multi abschleppen, da er dann ausging und zwar kurz ansprang aber sofort wieder aus ging.
Was kann das sein???
Ist etwa die Ölpumpe defekt? Dann dürfte er doch nicht ausgehen, oder?

Hilfe Sad

Liebe Grüße
Heiko M.
Hallo Heiko,

Öldruckverlust, fehlende Leistung, Ausgehen. Das passt eigentlich nicht alles zusammen.
Eine plausible Erklärung wäre für mich evtl., dass Du einen Schaden an der Kipphebelwelle, also am Ventiltrieb hast. Da könnte der Öldruck verloren gehen und auch die Ventilsteuerung versagen.
Bei anderen Schäden, die den Öldruck beeinflussen, müsste der Motor irgendwie weiter laufen, wenn auch schlecht und nicht lange.

Was kannst Du sonst noch sagen? Geräusche, Abgas, u.s.w?

MfG Mario
Hallo Heiko
Hört sich nicht gut an.
Ich denke mal, da ist eine Lagerschale gebrochen.oder schlimmeres wie yNockenwelle oder ein Riss.
Kann man schlecht sagen, muß man sehen.
Fakt ist, das Öl strömt irgendwo ungehindert durch, und wahrscheinlich stimmen dadurch die Steuerzeiten nicht mehr oder es fehlt die Kompression. Kann vieles sein, ich denke für dich währe ein Motor Tausch das beste. Aber vorher mal den Motor erst einmal auf machen. Wie gesagt eine Ferndiagnose ist immer schwierig.
Hallo Mario,

bis kurz vorher bin ich noch mit Multi und Anhänger voll Holz aus dem Wald gekommen, alles toll, bis auf das im Standgas die Kontrollleuchte an ging.

Nach dem ich abgeladen hatte und los gefahren bin ging die Leistung in den Keller und er ging aus. Kein klappern, klingeln oder scheppern bzw. Qualmen. Der Anlasser dreht den Motor ohne Probleme.

@Jens, also gut erste einmal nach Hause schleppen und auf machen bzw. Öl ablassen und auf Späne kontrollieren.

Sollte ich mal die Ölpumpe tauschen und noch einmal probieren ?

Schon mal besten Dank
Lg
Heiko M.
Hallo Heiko und Mario
Prüfe ersteinmal die Steuerzeiten und Ventile
Mache mal den Ventil Deckel runter und dann die Ölwanne ab.
Ob Du gleich etwas siehst ist fraglich, aber meistens sind irgendwo Brocken oder Späne zu finden.
Ölpumpe kann sein, ist möglich das sie über gerutscht ist, somit stimmt die ESP nicht mehr.
Aber alles nur vermutungen.

@Mario
Kipphebelwelle ist natütrlich auch naheliegend, das sieht man recht schnell.
Okay,

danke an Euch zwei. Werde erst einmal den Multi zu mir bringen und dann den Motor anfange zu zerlegen bzw. Zeitgleich die Punkte prüfen.

Wird aber leider erst nächste Woche was, werde hier berichten wie der Stand ist.

Grüße aus Lehrte
Heiko M.
Hallo Heiko,

wie Jens auch schon sagte, mach erst mal Ventildeckel und wenn Du da nichts siehst, Ölwanne ab. Dreh den Motor mal mir der Hand, möglichst ohne Kompression (evtl. Düsenstöcke ziehen) durch. Ich glaube eigentlich erst mal nicht an Kurbelwellen -oder Pleuellagerschaden. Das hättest Du eigentlich hören müssen.
Nockenwelle oder deren Lager wären evtl. auch noch ne Möglichkeit, wenn auch keine Gute Sad.

Melde Dich, wenn Du was gesehen hast.

MfG Mario

Reiner

Hallo Heiko,

Stell Ihn in die Ecke,es kommen in einigen Wochen zahlreiche Multicarschrauber die da ihr können unter Beweis stellen können!Lach und weg.
Aber es ist schon ärgerlich,vor 2 Jahren ging mir der Multicar am Tag vor unserem Oldtimertreffen kaputt.Das ganze Jahr darauf gefreut und dann .....
Lass den Kopf nicht hängen alles wird gut.
Gruß Reiner
Hallo Reiner,

so was kenne ich auch bei mir sa es dann sooo aus:
[Bild: cnvffsqsw9p42k37u.jpg]

Finde Fehler *grins*

Ja, das mit dem Treffen bei mir hatte ich auch schon im Kopf, doch leider benötige ich den Multi bis dahin noch einige male.

Grüße aus Lehrte
Heiko M.
Hallo Heiko
Zerlegen, kannst Du den Motor doch schonmal, ggf. bringe ich etwas an Spezialwerkzeug für den Zusammenbau mit.
Seiten: 1 2 3 4 5
Referenz-URLs