Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unterschiede 13ps und 15ps M22
24.04.2018, 09:21
Beitrag: #1
Unterschiede 13ps und 15ps M22
Hallo zusammen,
Kennt jemand die Unterschiede am Motor,
Und lohnt ein Umbau wegen 2ps?
MfG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2018, 08:30
Beitrag: #2
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
Hallo.

Ab 1970 gab es den Motor mit 15 Ps. Woher die beide PS kommen weiß ich nicht aber die Motoren sind identisch soweit ich weiß.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2018, 09:02
Beitrag: #3
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
Moin
Gängige Praxis war es die Nenndrehzahl zu erhöhen und die Einspritzung anzupassen.sei es durch Einstellung oder auch geänderte Bauteile.
Der Vergleich von E Teile Listen könnte Aufschluss auf die Änderung geben.normalerweise müssten die Unterschiede auch in den Werkstatt Unterlagen zu finden sein.
gruss Nobi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2018, 12:23
Beitrag: #4
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
(04.05.2018 09:02)Tante Ute schrieb:  Gängige Praxis war es die Nenndrehzahl zu erhöhen...

Hallo Nobi!

Nenndrehzahl ist hier begrifflich falsch.
Die Nenndrehzahl ist ein Wert, der im Moment der höchsten Leistungsabgabe erreicht wird. Sie beeinflusst also nicht die Leistung, sondern "ergibt" sich im Moment der höchsten Leistungsabgabe.
Richtig wäre hier die max. Drehzahl oder obere Leerlaufdrehzahl, wobei dies allein nicht genügt und dem auch starke Grenzen gesetzt sind.

Sowohl die 13 als auch die 15PS werden bei Nenndrehzahl 3000 1/min erreicht.
Ich denke, dass diese 2PS evtl. durch Materialveränderungen oder durch geringfügige konstruktive Änderungen erreicht wurden, wodurch sich eine bessere Spülung und/oder ein leicht veränderter Mitteldruck ergeben hat.

MfG Mario

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2018, 14:28
Beitrag: #5
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
Es gab da mal eine schöne Seite Namens "Der Geräteträger", da war ganz genau erklärt was alles geändert wurde. Leider ist die Seite zur Zeit offline.
So aus meinem Gedächtnis:
- Geänderte Kolben (3 statt 5 Ringe, Brennraummulde oben im Kolben)
- geänderte Vorkammer (anderer Einspritzwinkel und deswegen Wirbeldrehrichtung in der Vorkammer gändert)
- ein großer Luftfilter statt der 2 kleinen Filter
- Gebläse mit 10% mehr Volumenstrom
- Kühlrippen am Zylinder unten anders geformt
- verstärkte Kolbenbolzen?
- andere Pleullager
- geänderte Schmierölversorgung (Änderungen Druckregler...)

Wenn dann werden's wohl die ersten 3 Punkte leistungsmäßig gebracht haben.
Ob du schon die neuen Köpfe mit Vorkammern drauf hast erkennst du daran, das du keine Fingerspitze mehr zwischen Einspritzdüse und Unterkante Ventildeckel rein kriegst. Sprich bei den alten Vorkammern waren die Düsen weiter vom Ventildeckel weg gekippt.
Ich denk mal es wurde fast jeder Motor schonmal überholt. Damit kamen dann die geänderten Köpfe usw. drauf. Ich hab z.B. auch noch den originalen 1967er Rumpfmotor drin, mit alten Filtergehäusen (keine Ölzentrifuge!) aber hab neue Köpfe, das bessere Gebläse usw.

MfG Peter

Grüße aus dem Meißner Land - Peter

M22-P Bj.67...Vollrestauration in Arbeit... Confused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2018, 11:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2018 11:51 von Niki2510.)
Beitrag: #6
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
Hallo Peter!

Wenn Du mit Geräteträger den RS09, GT109 oder GT122 meinst, so ist das nicht der gleiche Motor wie im M22.

Im RS09 oder GT war ein Schönebecker 2KVD9SVL vorher ein FD21/1 (Lizenzbau eines Österreicher Motors).
Die Motoren hatten 1021 bzw. 1145 ccm Hubraum und leisteten 15 bzw. 16,5 PS.

MfG Mario

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2018, 11:48
Beitrag: #7
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
Ja stimmt schon, im RS09 war der 2KVD9SVL drin. Aber der 2 bzw. 4VD 8/8 SVL wurde genauso auch im GT122/124 verbaut.

Grüße aus dem Meißner Land - Peter

M22-P Bj.67...Vollrestauration in Arbeit... Confused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2018, 11:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2018 12:21 von Niki2510.)
Beitrag: #8
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
Hallo Peter,
... nur im GT124 als 4-Zylinder
Ich habe ein paar Infos gefunden. Deine beschriebenen Änderungen kamen ca. 1967 mit der Umbenennung von KVD in VD.
Der Unterschied 13 oder 15 PS kam aber erst ca. 1970 mit der 2. Ausbaustufe, dem 2VD8/8-2SVL

MfG Mario

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2018, 17:57
Beitrag: #9
RE: Unterschiede 13ps und 15ps M22
Es wird also ein Rätsel bleiben.

Trotzdem vielen dank für eure Bemühungen.

MfG Oli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: