Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Restauration Motor M25
11.01.2016, 15:54
Beitrag: #11
RE: Zylinderkopf M25
Hallo
So, am Samstag mal die Laufbuchsen gezogen...
Und siehe da Horror!!!
Alle Laufbuchsensitze verottet und auch die Laufbuchsen...
Waren schon mal mit Dichtungsmasse eingestzt worden und sassen Bombenfest.

Habe vorher die Seitlichen Öffnungen geöffnet und da kam schon Brühe...

Was nun...???

Werde mir einen Motor der zerlegt ist anschauen diese Woche..

Habe bei Kaufhaus Milkwitz gesehen das die anbieten den Block auf 90mm aufzubohren für 330 EUR..
Ist Preislich denke ich OK...
Kennt jemand die Qualität der Arbeit und deren Teile?
Muss nach so einem Umbau die ESP neu eingestellt werden?
Was benötigt man noch ausser, ein paar Dichtungen,ZKD, Laufbuchsen und Kolbensatz komplett?
Der Zylinderkof ist doch Baugleich??

Gruss Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2016, 20:16
Beitrag: #12
RE: Zylinderkopf M25
Hallo Stefan,
ich glaube du hast die Büchse der Pandora geöffnet.
Der Knackpunkt ist bei vielen Motoren die Führung der Laufbuchsen.
Entweder einen anderen Block aufbauen der gut ist oder den
alten aufbohren. Es wird wohl nichts anderes übrig bleiben.
Ich habe immer meine Bedenken wenn ich einen Motor gleich welcher
Marke angeboten bekomme und es heisst er lief bis zum Ausbau.

Viele Grüße Uwe

Man kann einen Multicar nicht ersetzen, man kann ihn aber mit einem zweiten Multicar glücklich machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2016, 21:07
Beitrag: #13
RE: Zylinderkopf M25
http://www.kaufhaus-milkwitz.de/Multicar...3523dHallo uwe

Danke!
Ich denke auch das es das beste ist aufzuspindeln.

Kennt jemand diesen anbieter?
Erfahrungen?

Fertigen in Deutschland lt. Aussage.
Motor wäre in 3 bis 5 Tagen fertig.

Knapp 700eur soll es kosten inkl. Buchsen und Kolben mit Zubehor.
Die Montage der Buchsen inkl, Ausgleich erfolgt durch den Instandsetzer.

Kennt jemand das Gewicht vom nackten Block und vll.
einen günstigen Versandanbieter für den Block auf Einwegpalette?

Gruss Stefan

Gruss Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2016, 02:33
Beitrag: #14
RE: Zylinderkopf M25
Hallo
Also 700€ mit Buchsen und Kolben ist ok.
Im Grunde ist das kein Hexenwerk wenn man die nötigen Maschinen und das Fachpersonal hat.
Ich schätze mal das der Motor leer um die 80 kg wiegt.
Die Es selber muß im Grunde nicht eingestellt werden.
Aber die Es muß zum Motor genau eingestellt werden.
Also der Förderbeginn.
Naja und die Ventile und Co müssen natürlich auch wieder eingestellt werden
Mfg Jens M.

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2016, 21:34
Beitrag: #15
RE: Zylinderkopf M25
Hallo.

Heute gab es den nächsten derben Rückschlag...
Block hat auch risse.
An den dünnsten stellen der laufbuchsenpassung an der planfläche zum zylinderkopf.
Also zw. zyl. 1-2,2-3,3-4.

Ich denke der Block ist Schrott und das aufspindeln rückt auch in weite ferne...

Werde mir freitag einen motor in der "nachbarschaft" anschauen...

So ist das halt..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2016, 03:20
Beitrag: #16
RE: Zylinderkopf M25
Hallo
Risse oben zwischen den Buchsen sind normal.
Hat jeder 90er Motor, also nicht verzweifeln.
Unten dürfen zwischen den Buchsensitzen keine Risse vorhanden sein, da es Dichtflächen sind.
MfG Jens M

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2016, 09:08
Beitrag: #17
RE: Zylinderkopf M25
Hallo jens.
Mein block ist ja noch ein 85er!
Die risse sind gut sichtbar und gehen durch die dünnen
Stege komplett durch!

Gruss Stefan

Etes wie et es!
Et kütt wie et kütt!
Et hät noch immer jot jejange!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2016, 17:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.2016 17:26 von sas002.)
Beitrag: #18
RE: Zylinderkopf M25
Hier mal ein foto der risse.
Vielleicht kann jens oder ein anderer mich aufklären...

[Bild: 24279159qr.jpg]

Gruss Stefan
Hier auch mal Fotos der Risse im kopf!

Was meint Ihr dazu?
Reparabel?

[Bild: 24279234jo.jpg]

[Bild: 24279235ig.jpg]

Gruss Stefan

Etes wie et es!
Et kütt wie et kütt!
Et hät noch immer jot jejange!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2016, 18:09
Beitrag: #19
RE: Zylinderkopf M25
Hallo Stefan,

die Risse zwischen den Zylindern sind zwar nicht "normal" und schön, aber auch nicht selten. Das passiert bei einigen Motoren, besonders wenn die Zylinderbohrungen sehr dicht beieinander liegen.
Wenn die Risse im Bereich der Kopfdichtung absolut plan sind, also keine Krater bilden und wenn Kopf und Block plan sind wird die Kopfdichtung diese Risse abdichten. Das ist also noch kein Grund zur Panik.

Beim Zylinderkopf habe ich eine andere Meinung. Der ist Schrott. Die Risse zwischen den Ventilen sind häufig. Die Ventilsitze verlieren dadurch irgendwann ihre Vorspannung. Die Risse wandern weiter in Richtung Wasser und der Kopf wird undicht. Wahrscheinlich ist er das schon?!
Nicht zu guter Letzt hast Du auch noch einen weiteren Riss in Richtung Vorkammer und Wasserkanäle. Das geht nicht mehr lange gut.

MfG Mario

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.01.2016, 01:48
Beitrag: #20
RE: Zylinderkopf M25
Hallo Mario
Oh da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.
klar sind die Risse im.Block nicht normal, aber nicht unüblich bei den Motoren.
Der Kopf ist Schrott, dass sehe ich auch so.

MfG Jens M.

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: