Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problem mit Warnblinkschalter
02.09.2014, 19:13
Beitrag: #1
Problem mit Warnblinkschalter
Ich habe ein Problem mit meinem Warnblinkschalter beim M25.
Durch einen Kurzschluss im Blinker habe ich meinen Warnblinkschalter zerstört.
Nun funktioniert weder das Blinken noch das Warnblinken und eine Ersatz ist auch nicht mehr aufzutreiben.
Nun will und muss ich die Verkabelung in soweit ändern, dass ich einen Warnblinkschalter mit eigenem Relais einbaue.
Aus meinem mir vorliegenden Anschlussplan ist die Steckerbelegung des "alten" Schalters ersichtlich. Leider weiß ich aber nicht, wie diese intern geschaltet werden.

Kann mir hier jemand weiter helfen oder hat auch schon mal jemand diese Umrüstung vorgenommen?
Gruss Michael[/b][/align]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 20:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.2014 20:35 von M24-Tomm.)
Beitrag: #2
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hallo milau!

Kannst Du mal bitte etwas konkreter werden mit deinen Angaben. Ohne zu wissen, welcher Schalter verbaut war oder welcher verbaut werden soll, wird dir vermutlich keiner helfen können. Auf den Teilen steht idR. irgendwelche Zahlen- oder Buchstabenkombinationen. Mit diesen Daten mal Tante Gockel gefüttert, bringt mich meißt zum Erfolg. Bevor ich irgendwas umbaue versuche ich es zu ersetzen. Ich kann mir nicht vorstellen, das dort sooo ein Exot verbaut war. Mal blöd gefragt: "Die Sicherungen hast du geprüft?"

VG Thomas

Mein Multicar verliert kein Öl! Er markiert sein Revier! [Bild: VS31.GIF]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 20:36
Beitrag: #3
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hi!

Mach doch mal ein Foto für uns von dem Warnblinkschalter.
Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es da bei E*** nix gibt.
Ich hab auch noch einige.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 20:41
Beitrag: #4
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hallo Thomas und Steffen.
Es handelt sich eigentlich um den normalen Schalter.
Siehe Abbildung.
[attachment=488]

Leider gibt es diesen nicht mehr.

Gruss Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 20:45
Beitrag: #5
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hallo Michael!

Wir haben aber immernoch keine Nummern!

VG Thomas

Mein Multicar verliert kein Öl! Er markiert sein Revier! [Bild: VS31.GIF]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 20:48
Beitrag: #6
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hallo Thomas.
eine spezielle Nummer habe ich nicht.
Hier ist aber der Link für das Ersatzteil:
http://www.ersatzteile-multicar.de/e3-el...rolleuchte

Kann aber leider keiner mehr liefern.
Gruss Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 21:05
Beitrag: #7
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hallo Michael!

Ich habe hier einen Schalter mit der nr. 8600.31/4 liegen der genauso aussieht. Problem ist: ich weiß im mom nicht ob der bei mir passt, ob er noch funktioniert und die Kappe und Überwurfmutter fehlt. Vielleicht helfen ja die Daten bei weiterer Suche oder ich könnte ihn (sofern bei mir nicht passt) prüfen und ihn dir anbieten. Dauert aber min 1 Woche!

VG Thomas

Mein Multicar verliert kein Öl! Er markiert sein Revier! [Bild: VS31.GIF]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2014, 10:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2014 11:09 von Niki2510.)
Beitrag: #8
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hallo Michael,

ich gehe mal davon aus, dass alles noch original verkabelt ist mit Zweikreis-Blinklichtschalter und separatem Anhängerkreis u.s.w.

Hier mal ein Schaltplan. Dieser ist vom Wartburg mit elektronischem Zweikreis-Blinkgeber. Beim Multicar ist original ein etwas anderer Warnblinkschalter verbaut (lange Version). Der hintere Teil des langen Wanblinkschalters ist ein Relais, welches die rechte Fahrzeugseite beim Warnblinken einfach mit dazuschaltet. Dadurch läuft die Last der rechten Seite nicht mit über den Blinkgeber. Das würde der original verbaute Bimetall-Blinkgeber nicht schaffen.
Der vordere Teil des Warnblinkschalters ist in Aufbau und Funktion identisch.

In Verbindung mit einem elektronischen Zweikreis-Blinkgeber könnte man also auch diesen Warnblinkschalter benutzen.

@Thomas, der Warnblinkschalter 8600.31/4 ist ein Zweikreis mit Zusatzrelais, sollte also der Richtige sein.

MfG Mario


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2014, 13:28
Beitrag: #9
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hi Michael!

bei Zweitakteile Zimmermann soll dieser Schalter ab November wieder lieferbar sein. Zum stolzen Preis von knapp 70 EUR....

Ist der Blinkgeber denn i.O. ?? Den hats bei mir nämlich seinerzeit mit zerlegt.

Nutzt Du denn mit Deinem Multicar auch nen Anhänger?

VG Henry

***
Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, das es anders werden muss, wenn es gut werden soll.
***
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2014, 14:05
Beitrag: #10
RE: Problem mit Warnblinkschalter
Hallo Henry,
Leiter funktioniert zur Zeit weder Blinken, noch Warnblinken.
Aus diesem Grund habe ich mir bei ebay
http://www.ebay.de/itm/151087661912?redirect=mobile

Bestellt.
Leider weiß ich aber noch nicht genau wie die Verkabelung erfolgen muss.
Der neue hat ja wesentlich weniger Anschlusse und den alten kann ich nicht mehr durchklingeln, da er defekt ist.
Weiterhin findet man auch keine Skizzen wie dieser intern schaltet.
Ich habe zwar ein Schaltschema, siehe oben, erhalten, da sind aber auch nicht alle Klemmen aufgeführt.
Hattest du damals deinen auch so umgerüstet?
Oder weißt du wie der Schalter intern schaltet?
Gruß Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: