Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problem mit Stecker vom Heizungslüfter M25
14.04.2018, 09:53
Beitrag: #1
Problem mit Stecker vom Heizungslüfter M25
Hallo,

nach dem ich mit der Aufarbeitung meines M25 soweit fertig war, und ihm auch einen neuen Kabelbaum spendiert hatte, wollte ich nur noch die Stecker für das Heizungsgebläse anstecken. Aber was musste ich feststellen, die Einrastung der Flachsteckanschlüsse des Gebläses waren defekt und gaben beim Aufstecken nach.
Hat jemand eine Lösung ohne alles wieder ausbauen zu müssen? Ich hatte letzte Woche erst die Schläuche zum Wärmetauscher gewechselt.
Danke!

MfG
Berggeist
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2018, 19:49
Beitrag: #2
RE: Problem mit Stecker vom Heizungslüfter M25
Hallo "Berggeist",

sind die Flachsteckzungen abgebrochen oder nur verbogen?
Wenn die abgebrochen sind, mußt du irgendwie sehen das du an die Anschlußkabel kommst um dir eine Alternativlösung auszudenken.

Grüße aus dem Vorharz
Rudi

Multicar M25 -> bewährte DDR-Fahrzeugtechnik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2018, 20:00
Beitrag: #3
RE: Problem mit Stecker vom Heizungslüfter M25
Hallo,

die Anschlußfahnen sind weder verbogen noch abgebrochen.
Nur beim Aufstecken der Flachstecker verschwinden sie nach innen.

MfG
Berggeist
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2018, 19:25
Beitrag: #4
RE: Problem mit Stecker vom Heizungslüfter M25
Hi!

Ich würd versuchen, mit ner schmalen spitzen Zange jeweils 1 Fahne festzuhalten, während ich auf der anderen den Stecker aufstecke. Bei der letzten Fahne könnte es kniffelig werden.

Es wäre zumindest ne Lösung für den Moment.

Ggf. kann man dabei auch das Steckergehäuse soweit rausziehen, das man es wieder mit Heißkleber o.ä. am Lüftergehäuse fixieren kann.

VG Henry

***
Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, das es anders werden muss, wenn es gut werden soll.
***
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2018, 20:05
Beitrag: #5
RE: Problem mit Stecker vom Heizungslüfter M25
Moin,

ich fange mal an wie Henry....

Ich würd versuchen, mit ner schmalen spitzen Zange jeweils 1 Fahne festzuhalten, dabei müßte die Verriegelungszunge zu sehen sein.
Entweder die Zunge dann anchdrücken mit `nem kleinen Stift oder mit Heißkleber oder besser 2-K-Epoxid die Fahne neu fixieren.

Bei "worst-case" einfach Ader direkt anlöten, mit Schrumpfschlauch oder Heißkleber isolieren/fixieren.

Grüße aus dem Vorharz
Rudi

Multicar M25 -> bewährte DDR-Fahrzeugtechnik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: