Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Multicar Motor M25
12.02.2014, 09:34
Beitrag: #1
Multicar Motor M25
Hallo
ich hab ein großes problem ich hab seit letzte woche ein Multicar M25 mit VW Motor leider baut das Multicar großen Druck im Ausgleichbehälter auf.
Deshalb habe ich die Kopfdichtung gewechselt aber leider ohne erfolg....
Nun meine frage da ich das Multicar dringend am Wochenende brauche will ich morgen einen austausch Motor holen nun meine frage
Passt ein 1,9er AEF Motor
Habe mir schon die Umbauanleitung angeschaut weis nur nicht ob es der richtige motor ist?
Eine anständige Vorstellung folgt
Lg
Marco
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 11:13
Beitrag: #2
RE: Multicar Motor M25
Hi, also hier im Forum wurde schon mal geschrieben, dass der Motor 1Y passt, man aber nen paar Teile umschrauben muß. Was ich weiß, ist das der AEF Baugleich mit dem 1Y ist bzw. der hat sogar noch eine Kolbenbodenkühlung, so dass man den mit Turbo ausstatten könnte. Sollte also gut gehn. Denke so aus dem Bauch heraus, dass Du so was wie Ansaug- und oder Abgaskrümmer und eventuell die Halterungen von Deinem Motor nehmen mußt.

Gruß Chris
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 12:31
Beitrag: #3
RE: Multicar Motor M25
Ok Danke Chris Smile


http://www.ebay.de/itm/Motor-VW-Polo-6N-..._63wt_1399
diesen Motor könnte ich bis Morgen einsammeln
ist ja egal ob Golf oder Polo
lg
Marco
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 21:18
Beitrag: #4
RE: Multicar Motor M25
Hallo
Im Grunde passen die VW-Audi Blöcke schon, ist ja " nur ein Multicar, und keine Rennmaschine".
Du wirst nicht drumrum kommen, das eine oder andere Teil umzubauen, das fängt bei den Riemenscheiben, an, geht evtl. über Kühlwasseranschlüsse, Ölfilter und die Ölwanne weiter bis hin zur Schwungscheibe.
Wie gesagt, die Blöcke passen in der Regel. oft hängt es an Kleinigkeiten.
Also im Vorfeld beide Motoren genau vergleichen.
Achte darauf, das der Anlasser passt. Nicht die Schrauben, aber die Zähnezahl, also Multicarschwungmasse mit Multicaranlasser, sonst gibt es evtl. Späne.
Was gleich ausieht, ist nicht immer gleich.
Ich habe das jetzt bei meinen Audi´s durch, Audi 80 B$ Bj 94 mit ABT-Motor ist nicht Gleich Audi 80 B4 mit ABT Motor.
Es hat fast garnichts gepasst, außer der Grundblock.
Es war eine andere Monotronik drauf (Unterteil), ein andererer Krümmer mit Flammrohr, die Riemenscheiben. Lima und Servopumpe haben nicht zusammengepasst usw. usw.
Also Augen auf beim Motorkauf.
MfG

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 21:45
Beitrag: #5
RE: Multicar Motor M25
Danke für den tipp also ich hab den Verlinkten Motor gekauft...
Da mein Motor ja massiv Druck im ausgelichbehälter aufbaut versuche ich vielleicht erstmal nur den Kopf zuwechseln wobei ich Optisch beim Dichtungswechsel nix finden konnte...
Lg
Marco
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.02.2014, 08:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.02.2014 08:46 von Jens M..)
Beitrag: #6
RE: Multicar Motor M25
Hallo
Achte aber darauf, das die Dieselmotoren eine Metallkopfdichtung bekommen, und achte genau auf die Dicke. die Dichtungen, haben 1,2 oder 3 Bohrungen an einer angepressten Nase, das ist sozusagen das Typenschild.
Viel Glück.

Du mußt das System, auch richtig entlüften, sonst baut sich auch Druck auf, da die Luft im System stark ausdehnt.

MfG
Vergessen :-(

Überprüfe vor dem Umbau die Kopfnummer, einfach so umbauen, kann ins Auge gehen.

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.02.2014, 13:26
Beitrag: #7
RE: Multicar Motor M25
...was mir noch einfällt, ich weiß ja nicht ob der Motor im Multi schräg sitzt, falls ja darf der "neue" Motor keine Hydrostössel haben! Die müssen dann gegen normale getauscht werden, da es sein kann, dass die nicht richtig mit Öl versorgt werden. Hatte vor vielen Jahren mal das Problem als ich meinen damaligen VW T3 mit einem Turbomotor nachgerüstet hatte.

Gruß Chris
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2014, 14:56
Beitrag: #8
RE: Multicar Motor M25
So Motor ist drin und läuft Smile
Hab nur den kopfgewechselt mal ne Frage wieviel Öl kommt in den multicar?
Hab leider keinen ölmessstab...
LG
Marco
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2014, 03:54
Beitrag: #9
RE: Multicar Motor M25
Hi, also in den "normalen" VW kommen 3,5l mit Filterwechsel,wenn noch die originale Wanne dran ist. aBER NEN Meßstab würde ich mir besorgen! HAst ja sonst keine Kontrolle wenn der Öl frist oder verliert.

Gruß Chris
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: