Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motor qualmt
12.06.2013, 19:03
Beitrag: #1
Motor qualmt
Hi, habe heute die erste Probefahrt mit dem "neuen" M25 Motor gemacht. Läuft soweit ganz gut, nur beim beschleunigen macht der sehr dunkle (nicht blaue) Wolken. Die Autos hinter mir müssen dann mit Nebelscheinwerfern fahren. Wenn ich dann auf Endgewindigkeit bin ist es wieder weg. Beim Starten (kalt) läuft er auch erst auf 3 Zylindern und qualmt auch mächtig und nimmt kein Gas an, springt aber nach ca. 10-20Sekunden vorglühen sofort an. Glühkerzen habe ich vor dem Motorumbau getstet, waren alle ok. Der warme Motor springt gut und sofort an. Die Einspritzdüsen habe ich mit dem Motor zusammen gekauft und sollten angeblich neu abgedrückt worden sein, liegen aber jetzt schon mindestens 2 Jahre....kann man die eigentlich selber testen?

Gruß Chris
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.06.2013, 12:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.06.2013 12:51 von HenryM.)
Beitrag: #2
RE: Motor qualmt
Hi Chris!

mal so meine Einschätzung als Theoretiker ;o)
wenn der schwarze Qualm nur in der Anfangsphase auftritt, wirds dann vermutlich der unverbrannte Diesel aus dem 4. Zylinder sein?
Der könnte dann auch fürs Nicht-Gas-Annehmen verantwortlich sein.
Wenn der Motor warm ist und daher als Selbstzünder auf allen 4 Töpfen läuft, dann ist alles i.O.?

@all Praktiker - korrigiert mich oder bestätigt mich ;o))

MfG Henry
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2013, 15:47
Beitrag: #3
RE: Motor qualmt
Hallo Henry,

warum kommst Du auf den 4. Zylinder?
Ansonsten könnte ich mir das so vorstellen, aber wie bekomme ich das raus? Und wo kommt der unverbrannte Diesel her? Einspritzdüse? Läßt sich so ne Einspritzdüse ohne Gerätschaft testen?
Ja, wenn er warm ist läuft er beim Starten sofort auf 4 Töpfen. Nur das Qualmen beim beschleunigen bleibt.
Gruß Chris
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2013, 15:57
Beitrag: #4
RE: Motor qualmt
Hi Chris

Du meintest er läuft erst nur auf 3 Zylindern . Henry meinte damit den 4. der nicht zündet am Anfang. Also nicht den 4.Zylinder. Kann ja jeder der 4 sein . Mach doch einfach mal die Zuleitungen an der ESP zu den Düsenstöcken mal lose beim Lauf . Ein Zylinder nach dem anderen und wieder fest , dann wirst du schon merken ob der Qualm bei einem weg ist dann ,oder eben auch nicht . Kann auch sein das dein Gemisch zu fett ist .

LG Marcel

Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen ist, der hebe den rechten Fuß.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.06.2013, 07:00
Beitrag: #5
RE: Motor qualmt
Hallo Marcel,

das ist eine gute Idee. Werde ich testen. Hoffe das klappt, da das Qualmen ja eigentlich beim beschleunigen ist. Aber ich werde es im kalten Zustand machen, gleich nach dem starten.
Zu fett schätze ich nicht, da er dann auf vollgas/ Höchstgeschwindigkeit nicht mehr raucht. Habe mich jetzt mal durchs Netz gelesen und denke das eine Einspritzdüse tropft.

Gruß Chris
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: