Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leistungsstufen M25
20.04.2014, 15:57
Beitrag: #1
Leistungsstufen M25
Hallo , bei meiner Suche zwecks M25 viel mir auf das beim M25 mit VW Motor die Höchstgeschwindigkeit mit ca. 80 km/h angegeben war . Der Cuni laüft ja so um die 50 km/h .
So nun zu meiner Frage . Ist der M25 mit VW Motor anderst Übersetzt (HA. , Getriebe) , oder kann der VW Motor höher drehen .

Gibt es beim M25 mit Cunnewalder Motor verschiedene Leistungsstufen . Der Allrad Motor hat einen grösseren Hubraum und dadurch etwas mehr Leistung . Ich fand aber auch eine KW Angabe von ca. 24 KW . Deshalb meine Frage , oder war da nur ein Zahlendreher drin , was ich vermute .

Mfg. Der Remstäler
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2014, 08:48
Beitrag: #2
RE: Leistungsstufen M25
Hallo
Ja die M25r mit VW Motor, haben das 60Knh Getriebe, und zusätzlich dreht der Motor höher, auch haben diese Versionen die 4x4 Hinterachse drin.

Die M25er gab es mit 52 Kmh und 60 Kmh Getriebe.

Die 4x2 Motoren haben ca bei 85er Bohrung 33Kw und die 4x4 Motoren mit 90er Bohrung etwas mehr Leistung, drehen aber dafür langsamer.
Und die 4x4 haben andere Achsen. die auch beim M25 VW und noch bei den ersten M26 verwendet wurden.

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2014, 15:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2014 15:08 von M2510.)
Beitrag: #3
RE: Leistungsstufen M25
Hi Jens

Das Model91 hat KEIN 60er Getriebe drinn ,sondern nur das 52er. Das 60er hast du in deinem M26 VW. (75km/h)
Das Model91 ist mit 70Km/h angegeben. Ver Motor dreht 3300 statt 3000 und wie du sagst die schnelle Hinterachse. Die Getriebeübersetzung ist wie beim "normalen" Cunewalder. Wenn das Model91 schneller läuft als 70 wurde der Motor hochgedeht. Das 45Km/h Getriebe fehlt noch beim Cunewalder. :-)

LG Marcel

2,0 L Cunewalder 45Ps bei 3000U/Min
2,23L Cunewalder 46Ps bei 2800U/Min
1,9L Vw 54PS bei 3300U/Min

@ Reiner und Otti alles Gute noch!
Gruß an alle :-)

Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen ist, der hebe den rechten Fuß.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.04.2014, 19:25
Beitrag: #4
RE: Leistungsstufen M25
Hallo Marcel
Jetzt wo Du es sagst;:
Man wird alt, und das Gedächtnis spröde.

Na hoffentlich weiß ich dann noch wo die Unterlagen sind wo es geschrieben steht.

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.04.2014, 08:08
Beitrag: #5
RE: Leistungsstufen M25
Hi Leute, woran erkenne ich ob mein Multi mit Allrad auch den passenden Motor drin hat? Bei meinem Multi wurde wohl schonmal der Motor getauscht, aber ob die wieder einen passenden eingebaut haben weiss ich leider nicht. Laut Tacho läuft mein Multi ca 65, aber so ungenau wie diese Mopedtachos sind könnten es ja auch nur 52kmh sein, oder? Hat jemand erfahrung mit der genauigkeit bei den kleinen Lasteseln?
Gruss Lemmi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.04.2014, 18:58
Beitrag: #6
RE: Leistungsstufen M25
Hi!

Dann nimm doch mal ein mobiles Navi mit auf eine Probefahrt,
dann weißt Du genau, wie schnell er ist.

Grüße, Steffen!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2014, 20:28
Beitrag: #7
RE: Leistungsstufen M25
Hallo Jens du schriebst das die Multis mit VW Motor die Allradhinterachse verbaut hätten . Sind dann alle FZ. mit VW Motor mit einer Hinterachssperre ausgerüstet oder war die immer Sonderwunsch auch beim Allrad.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2014, 21:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2014 21:40 von Jens M..)
Beitrag: #8
RE: Leistungsstufen M25
Hallo
In der Regel waren Alle 4x4 mit Sperre ausgerüstet, egal on Cunewalder oder VW.
Bei den 4x4 mit Cunewalder gab es eine zusätzliche Sperre für die Vorderachse, auf Kundensonderwunsch.

Oft wurden die Sperren wegen defekt allgemein ausgebaut.

Der Meister wollte es nicht glauben" ich kann auch mit dem Hammer schrauben" Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2014, 07:18
Beitrag: #9
RE: Leistungsstufen M25
Hallo,
der M25.2 mit VW-Motor (Modell91) hat die Hinterachse vom Achsen Werk Pirna drin (Gothaer Achse). Diese Achse hat serienmäßig die Sperre verbaut, auf dem linken Achsrohr oben sitzend. Betätigung beim 4x2 per Stahlzug.
Grüße
Jürgen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2014, 11:41
Beitrag: #10
RE: Leistungsstufen M25
Bitte schlägt mich nicht Wink.
Hab aber als Unwissender nochmals ne "Blöde Frage" .Smile

Beim Multi (M25) gab es ja verschiedene Reifengrössen . Ab ca. welchem Baujahr wurden welche Reifengrössen (Orginal) verbaut .

Ist es eigentlich möglich beim M25 (mit TÜV Abnahme) auch zum Geländewagenreifen zb. in der Grösse 31x10,5 R15 oder 33x10,5 R15 zu montieren als Einzelbereifung (Ablastung wird erforderlich sein , denk ich mal). 32x11,5 R15 gibt es ja . Aber wie gesagt auch beim M25 ?

Ich denk (hoffe) mal ihr könnt mir bei meiner vielleicht etwas "blöden Frage" weiterhelfen .
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: