Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kupplung am M24
13.09.2013, 12:16
Beitrag: #11
RE: Kupplung am M24
Hallo Henry,
ich zähl mal auf, was mir da so einfällt.
Kupplungsscheibe: Durchmesser, Stärke, Verzahnung und Länge der Verzahnungshülse, max. übertragbares Drehmoment
Automat: Befestigungspunkte, Vorspannung und Federkraft, Größe, Abstand der Ausrückfinger oder des Federtellers zum Drucklager, Ausrückweg, auch etwas das Gewicht

Falls Du vor hast eine artfremde Kupplung zu verbauen:
Das geht (manchmal und mit Umbauten), haben wir früher z.B. beim Roman auch gemacht, ist aber auch nicht ganz ohne. Ob`s für`n Multicar was passendes gibt, weiß ich jetzt nicht.
MfG Mario
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2013, 16:11
Beitrag: #12
RE: Kupplung am M24
Hallo Mario!

soweit schonmal Danke.

Also braucht man am besten ne originale Kupplung als Muster, um vergleichen zu können.

Eine andere verbauen will und muss ich derzeit nicht ( toi toi toi ) ,
aber mal mit Blick in die Zukunft wäre es ja sinnvoll, sämtliche mögliche Alternativen abzuklappern...

Ggf. kann man ja auch versuchen rauszukriegen, wo diese Nachbauten herkommen und dort ansetzen? Das ist ja mit Blick auf Internet und email überhaupt kein Problem mehr.

MfG Henry
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2013, 06:22
Beitrag: #13
RE: Kupplung am M24
Moin Zusammen,

also der Automat kostet OHNE Altteilrückgabe 108,54 euronen, wenn man einen alten Automaten zurückschickt bekommt man 30,00 Euro zurück. Da ich aber keinen alten mehr habe erklärt sich der Rest von selbst. Wenn aber der Muli dann wieder vernünftig rennt ist es eben so.

Und für den Henry, ja es ist die Fa. Export/Import Finsterbergen.

Aber wie schon gesagt, ich werde berichten, bin selbst gespannt.

Gruß
Der Foggi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2013, 13:24
Beitrag: #14
RE: Kupplung am M24
Hallo,Ist das Problem nur bei den 24 er Nachbaukupplungen oder ist das auch bei den 25er Kupplungen ein Problem?

Gruß Enrico
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2013, 13:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.09.2013 13:53 von =Theo.)
Beitrag: #15
RE: Kupplung am M24
Also für das 25er Modell gibt's meines Wissens grundsätzlich weniger Probleme.
man bekommt auch eher mal was gebrauchtes. Das wird beim 24er immer seltener.
ich hoffe
das die im Artikel beschriebenen Automaten halten was versprochen wird.Gruss Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2013, 06:49
Beitrag: #16
RE: Kupplung am M24
Moin Zusammen,
habe gestern den neuen Automat bekommen ich versuche mal zwei Fotos einzustellen.
       
Augenscheinlich sieht der so aus, wie von Theo beschrieben. Ich hoffe, dass ich den diese Woche noch eingebaut bekomme. Werd mich dann wieder melden.
Gruß
Der Foggi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2013, 10:08
Beitrag: #17
RE: Kupplung am M24
Also der sieht wirklich spitze aus!!:-) Coole Sache!! Ich denk mal mit dem wird das Problem der rutschenden Kupplung auf jeden Fall minimiert...ganz wirst du es bei der "kleinen Kupplung" nicht ausschliessen können.
Mit anderen Worten... Unter Last, nem schnellen Gangwechsel und schnippsender Kupplung wird der Multi nicht rucken sondern automatikartig einkuppeln.;-)
Aber ich war damals so zufrieden.
Was mit dem anderen Automaten nicht der Fall war...nicht mal im ersten Gang mit angezogener Handbremse konnte man ihn abwürgen...
Ich wünsch dir viel Erfolg beim Einbau!!
Gruß Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2013, 07:17
Beitrag: #18
RE: Kupplung am M24
Hallo Zusammen,

soooo, neuen Kupplungsautomat eingebaut. Ob das jetzt das non plus ultra ist kann ich nicht sagen, da ich keinen Vergleich habe. 1. und 2. Gang wie vorher einwandfrei. 3. Gang geht auch noch, grade so. Im 4. Gang ist das schon etwas sonderbar, die Kupplung greift, fühlt sich aber an als würde sie ein strückweit schleifen und erst dann richtig greifen. Ich bin bei meiner ersten Probefahrt (ohne Hänger) schon mal ca. 40Km/h gefahren, das ging mit dem anderen Atomaten nicht. Der neue Automat (der mit den zusätzlichen Federn) lässt sich auch deutlich schwerer drücken wie der andere. Vielleicht schleift es sich ja noch ein, glaub ich aber nicht.

Soweit die heiligen Worte, schönen Sonntag noch

Der Foggi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2013, 09:25
Beitrag: #19
RE: Kupplung am M24
Hallo!! Schade zu hören das es immer noch nicht richtig funzt...
aber ein bissel einschleifen tut es sich schon noch... Du sagtes das du auch die Scheibe neu hast?
Wie ich oben schon schrieb,beisst die 24er kupplung nicht wirklich gut.aber sie sollte nicht schleifen... Ohne Last.
Gruss Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: