Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kupplung am M24
12.09.2013, 06:52
Beitrag: #1
Kupplung am M24
Hallo Zusammen,
Ich habe ein Problem mit meiner Kupplung. Als ich den Muli gekauft habe hat´s beim Schalten immer gekracht, aber er fuhr in allen Gängen einwandfrei. Also Ursachenforschung Kupplung raus und siehe da, eine Feder aus der Kupplungsscheibe hatte sich gelöst und flog im Automat umher. Also Kupplunsscheibe neu, Automat neu und Ausrücklager neu.
Nun rutschte die Kupplung im 3. und 4. Gang durch?????
Gunnar Suhr und ich hatten die Vermutung, dass eventuell mit der Kupplungsscheibe etwas nicht stimmt, oder das Schwungrad an der Lauffläche verschliessen ist. Also alles wieder von vorne, gestern Kupplungsatz 1 wieder raus, und neuen Kupplungssatz 2 wieder rein. vorher Schwungrad vermessen, Maß passt. Aber gleiches Problem im 3. und 4. Gang rutscht die Kupplung wieder durch.
Also eigendtlich wäre ich jetzt mit meinem Latein am Ende. Hab schon so manche Kupplung an anderen Autos gewechslet, aber so was hab ich noch nie erlebt.
Weiß von euch jemand Rat, oder hatte schon jemand das gleiche Problem???
Und als weitere Frage hätte ich noch: wie oder wonach stellt man dieses Schaltgestänge ein???

Wäre super, wenn ich den ein oder anderen Rat von euch dazu bekommen könnte.

Schöne Restwoche
vom Foggi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2013, 07:52
Beitrag: #2
RE: Kupplung am M24
Hallo!!
leider muss ich dir sagen,das du nicht der einzige bist,den dieses Schicksal ereilt.
die neu angebotenen kupplungsautomaten sind wesentlich lascher als die originalen 24er.
ich tauschte damals auch zwei mal ohne Erfolg.dann bekam ich mein Geld wieder.
diese neuen Automaten kannste in den Wartburg oder den b1000.stecken...da tun sie eventuell ihren Dienst.
denke mal den Händlern kann man keinen Vorwurf machen. Die werden in den seltensten Fällen wissen,das die Automaten den orginalen nur optisch ähnlich sind.
jedenfalls bekam ich dann einen neuen originalen....siehe da,es ging!!
Wenn es interessiert,ich lade gern Bilder hoch an den man die kleinen feinen Unterschiede sieht.
Gruss Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2013, 08:26
Beitrag: #3
RE: Kupplung am M24
Hallo,
Bilder wären mal nicht schlecht, aber die Frage ist natürlich, wo gibt es noch originale Automaten???

Gruß
Der Foggi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2013, 08:46
Beitrag: #4
RE: Kupplung am M24
Hallo Foggi,
wenn damals nur die Kupplungsscheibe defekt war, würde ich`s jetzt mal mit neuer Kupplungsscheibe und altem Automaten versuchen.
Das ist erst mal eine preiswerte Lösung und ein Automat überlebt im Normalfall weit länger als die Scheibe. Schau ihn Dir doch mal an (Druckplatte, Vorspannung u.s.w), ob sich der Versuch lohnt.
MfG Mario
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2013, 08:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2013 08:54 von =Theo.)
Beitrag: #5
RE: Kupplung am M24
Da liegt dann der Hase im Pfeffer... Die gibt's so nicht mehr.
die neuen sehen ähnlich aus,es gibt trotzdem Unterschiede.
Aus diesem grund habe ich damals auf 25er Technik umgebaut.
wenn ich dann mal am Rechner bin,lade ich mal bilder hoch. Gruss Theo
UPS,da habe ich wohl was falsch verstanden? Der alte original Automat ist noch intakt?
dann lass den drin und mach nur ne neue Scheibe rein. Dann sollte es wieder gehen.
Gruss Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2013, 09:05
Beitrag: #6
RE: Kupplung am M24
Toll,
den alten Automat hab ich leider schon entsorgt, der alte denke ich war aber auch nicht mehr der originale, das war ne Sachs-Kupplung.

Gruß
der rutschende Foggi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2013, 09:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2013 10:54 von Niki2510.)
Beitrag: #7
RE: Kupplung am M24
Hallo Foggi,
Automat entsorgt Huh Huh.
Ich hätte da eine Adresse gehabt, die soetwas regenerieren. Ich habs zwar selbst noch nie machen lassen, muß aber nach Hörensagen recht gut werden.
Also finde ihn möglichst wieder Exclamation Exclamation
MfG Mario
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2013, 10:05
Beitrag: #8
RE: Kupplung am M24
Sooo, habe jetzt einen Automat bei Fa. Finsterbergen bestellt. Hab mit denen telefoniert und mir wurde zugesichert, dass dieser Automat genau so aufgebaut ist wie der von Theo beschriebene bzw. bebilderte, mit den neun Nieten und den drei zusätzlichen Federn. Der Fa. Finsterberg war wohl das Durch-rutsch-Problem bekannt.
Warte den neuen Automat jetzt mal ab. Wenn ich den eingebaut habe werde ich hier wieder berichten.
Dank an alle die sich so schnell zu meinem Problem gemeldet und mir geholfen haben.

Gruß
der noch rutschende Foggi
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2013, 11:05
Beitrag: #9
RE: Kupplung am M24
Coole Sache!! Darf ich fragen was du dafür abgedrückt hast? Habe noch etliche 24er Getriebe.
So könnte man die wieder verwenden... Bin gespannt auf das Teil und deinen Bericht.
Gruss Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2013, 11:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.09.2013 11:20 von HenryM.)
Beitrag: #10
RE: Kupplung am M24
Hi Foggi!

ja, würde mich auch interessieren, und auch welche Firma Du meinst?

Export/Import Finsterbergen - also Magmacar?

MfG henry
Hallo Forum!

in dem Zusammenhang mal ne Frage an die Experten und Praktiker:

Welches sind dem neben dem Durchmesser der Kupplungsscheibe noch wichtige Eckdaten, die stimmen müssen, damit die Kupplung passt?

Bin gerade nämlich über diesen Laden gestolpert, und frage mich, ob die entweder vernünftig aufarbeiten würden oder aber ob es noch andere Alternativen gibt.

http://www.treckergarage.de/contents/de/...plate.html

Wenn mir das jemand halbsweg bildlich erklären kann, dann würde ich mal ein wenig recherchieren....

Ggf. falls jemand noch hat, wäre eine ausgediente Kupplung - auch leihweise - gut. Ggf. haben ja die Kollegen im Treckerclub noch ne Idee...

MfG Henry
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: