Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kriechgang M26
06.03.2016, 17:45
Beitrag: #1
Kriechgang M26
Grüßt euch Mulifans Wink
Hab nen kleines bzw.denke ich größerers Problem habe mir nen M26.0 zugelegt mit Kriechganggetriebe ohne Allrad leider ist den Vorbesitzern weil die den M26 wahrscheinlich immer schön misshandelt haben der Anschluss unten am Getreibe weggebrochen wo man über Seilzug den K.gang einlegt.Muss ich um da das Getreibe komplett zerlgen um die betätigung zu erneuern oder gibt es andere möglichkeiten?
PS: Der Tachoantrieb ist auch abgebrochen falls jemand so etwas noch hat einfach mal melden
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2016, 18:14
Beitrag: #2
RE: Kriechgang M26
Mach mal ein Bild!
Teile sind alle original vorhanden.
MfG Kay
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2016, 18:20
Beitrag: #3
RE: Kriechgang M26
ja mache ich sobald ich es schaffe..Der Bolzen der aus dem Getriebe schaut mit der Bohrung drin der quasi die Zahnräder hin und her schieben tut der ist abgebrochen genau an der Bohrung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: