Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keilbolzen an Blattfeder „fällt durch“
28.04.2018, 14:16
Beitrag: #1
Keilbolzen an Blattfeder „fällt durch“
Liebe Kollegen,

Ich bin gerade dabei einen M24 zu restaurieren, beim Zusammenbau habe ich festgestellt das wer auch immer das Loch des Keilbolzen so tief gebohrt hat, dass der Feder bolzen nicht geklemmt wird. Ich kann den Keilbolzen durchschieben ohne dass der fest wird.

Außer den Keilbolzen nur zur Optik zu montieren, reinschieben verklemmen, damit’s es für den TÜV schön auszieht...Hat da noch jemand ne Lösung wie man den Keilbolzen sinnvoll fest kriegt.


Die andere Seite Sitzt gut.

Daaanke
FA
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2018, 14:31
Beitrag: #2
RE: Keilbolzen an Blattfeder „fällt durch“
Moin,
Alles neu machen, irgendwelche Bastellösungen sind Pfusch.
MfG André
P.s. Wäre schön, wenn du dich in der entsprechenden Rubrik vorstellen würdest.

"Der ist ja niedlich“ ist kein Kompliment für einen MulticarBig Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2018, 00:55
Beitrag: #3
RE: Keilbolzen an Blattfeder „fällt durch“
Einfach alles neu machen...gute Idee.....SmileSmile

Keilbolzen und Federbolzen sind neu, den Lagerbock zu wechseln halte ich für den Allerletzten aller Lösungswege.... den Lagerbock müsste ich ja auch selber bauen, oder gibts den irgendwo als Ersatzteil?

Die letzten 40 Jahre hats ja auch irgendwie gehalten.
Daher die Frage ob jemand n Kniff kennt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: