Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fernlicht vorne rechts funktioniert nicht
30.03.2018, 11:03
Beitrag: #21
RE: Fernlicht vorne rechts funktioniert nicht
Servus Bernd,

sieht doch top aus.
Auch die Elektrik schein soweit O.K. zu sein, nur die Wago-Klemme wurde wohl mal nachgerüstst. Big Grin

Grüße aus dem Sauerland
Torsten

Wer im Glashaus sitzt, muss mit Steinen rechnen !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.03.2018, 14:30
Beitrag: #22
RE: Fernlicht vorne rechts funktioniert nicht
Danke Torsten!
Das mit den Wago-Klemmen war ich.Wink War mir alles zu klein und eng da unten. Muss da ja sowieso noch dran arbeiten.

Grüße aus dem Rheinland

Bernd
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.03.2018, 23:46
Beitrag: #23
RE: Fernlicht vorne rechts funktioniert nicht
Moin Bernd,

mit der Elektrik da im Fußraum, das kenne ich von meinem Multicar auch nicht anders.... Wink
Soll aber bei Zeiten auch mal aufgefrischt werden.Cool

Grüße aus dem Vorharz
Rudi

Multicar M25 -> bewährte DDR-Fahrzeugtechnik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2018, 12:21
Beitrag: #24
RE: Fernlicht vorne rechts funktioniert nicht
Moin Bernd,

sehr schöne Arbeit.
Gruß Ruthi

M25, Baujahr 1986, ehemals Pritsche jetzt 3-Seiten-Kipper
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2018, 16:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.2018 16:38 von Muliberni.)
Beitrag: #25
RE: Fernlicht vorne rechts funktioniert nicht
So, liebe Forengemeinde!
Ich habe mein Fernlichtproblem geloest.
Zwar nicht alleine, aber jetzt funzt alles.

Als Fehler wurde die Bruecke im Sicherungskasten identifiziert, die fuer das gemeinsame Schalten beider Lichter zustaendig ist.
Sie war gebrochen. Konnte man aber so nicht sehen.
Ausgetauscht und alles leuchtet wieder, wie es soll.

Jetzt noch ein zwei Undichtigkeiten (Oeldruckschalter, sowie zwei seitliche Oeffnungen am Getriebe) abdichten und dann bin ich vorerst zufrieden.

LG

Bernd
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: