Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elektrohydraulik
23.12.2013, 15:09
Beitrag: #1
Elektrohydraulik
Hallo Leute,

wie versprochen, meine erste Frage Dodgy

Wie schon in der Vorstellung erwähnt, besitze ich seit kurzen einem M25 91iger Model mit VW-Motor.

Soweit alles gut, nur:

...wurdedort nachträglich eine Elektrohydraulik nachgebaut und keiner kann mir sagen wer der Hersteller ist. Soweit ist schon mal klar, die Joysticksteuerung ist die selbe wie im 26er nur das mir dort was fehlt.
Die Schwimmstellung für das Schiebeschild. Hat durch dummen Zufall jemand auch so eine nachgerüstete Hydraulik und vieleicht auch jemand einen Schaltplan dafür? Vielleicht sind ja auch nur die Schläuche von falsch verbunden, auch wenn ich schon alles durchprobiert habe ändert sich daran nix.

KANN MIR BITTE JEMAND HELFEN???????
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2013, 17:58
Beitrag: #2
RE: Elektrohydraulik
Hallo Alex,
wenn Du nicht weißt welche Hydraulikblock verbaut ist, kann man nur raten und Schaltplan hilft nicht weiter.
Je nach Ausführung kann die Schwimmstellung an einem separaten Schalter zugeschaltet werden, oder durch kurzes antippen der "Senken" Stellung des Joysticks, oder sie ist aktiv so bald der Joystick auf Senken bewegt wird und das so lange bis der Befehl zum Heben kommt.
Nun kannst Du mal testen :-)) Eventuel hilft es uns weiter wenn Du mal ein Bild vom Hydraulikblock einstellst. Ist ja möglich das er nicht speziell für Multicars zusammengestellt wurde.
Grüsse
Franz

[Bild: plus_minus3.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2013, 18:49
Beitrag: #3
RE: Elektrohydraulik
Hallo Franz,

das kann sein, welche Ansicht willst Du denn haben?
Wie schon erwähnt, habe ich das alles schon mal ausprobiert auch mit dem solange halten.... da passiert aber, wie ich es mir dachte, das es versucht den Muli auszuheben Huh Bei dem rechten Joystik hast du auch eine Möglichkeit diesen wie einrasten zu lassen und dort vermute ich den falschen Anschluss bei der Elektrik denn dieser wird derzeit für Schild rechts schwenken genommen... oder muss das so sein? Ich versuche mal paar Bilder in die Dropbox zu schmeißen und tele den Link dann mal hier... Vielen Dank erst einmal für die schnellen Antworten hier, ich bin BEGEISTERT!!!!!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.12.2013, 14:37
Beitrag: #4
RE: Elektrohydraulik
Hier noch mal die derzeitig angeschlossene Hydraulik bei mir:

Hydraulikplan

Auch wenn ich Franz schon persönlich gefragt habe, aber vielleicht hat ja noch jemand ne Idee wie man da evt. eine Schwimmstellung für das Schiebeschild hin bekommt...

Euch allen noch einen schönen Tag
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: