Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dauerstrom im Armaturenbrett
16.03.2014, 16:45
Beitrag: #1
Dauerstrom im Armaturenbrett
Hallo Forum,

ich bin dabei mein Armaturenbrett umzubauen. In das Neue soll eine Uhr, die über die Batterie läuft, reinkommen.
Dazu muss ich den Hauptschalter umgehen, damit ich sie nicht jeden Morgen neu stellen muss. Jetzt ist meine Befürchtung, das ich den Hauptschalter in der Eile vergesse einzuschalten und dann fließt der ganze Zündungs und Glühstrom durch die Uhr. Die wird das höchstwahrscheinlich nicht überleben.
Nun meine Frage : macht es Sinn eine Sicherung (ich dachte an 5A) in das Massekabel einzusetzen? Plus ist ja sowieso abgesichert. Oder hat jemand ein andere Idee?

Vielen Dank schon mal

Gruß André

"Der ist ja niedlich“ ist kein Kompliment für einen MulticarBig Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2014, 17:54
Beitrag: #2
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Servus Andre,
wenn möglich, würde ich die Uhr gegen das Armaturenbrett isolieren und von der Batterie aus eine separate Masse zur Uhr ziehen.
Damit ist das Problem vom Tisch.
Habe ich mit dem Radio auch gemacht.
Gruss
Torsten

Wer im Glashaus sitzt, muss mit Steinen rechnen !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2014, 18:42
Beitrag: #3
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Hallo Torsten,

ja klar, so mache ich esSmile Das Armaturen Brett besteht ja sowieso aus Sperrholz, da ist das kein Problem. DankeIdea
So sieht es übrigens aus, ist noch nicht ganz fertig.

Gruß André

"Der ist ja niedlich“ ist kein Kompliment für einen MulticarBig Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2014, 20:25
Beitrag: #4
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Servus Andre,
sieht ja schon nicht schlecht aus.
Was sind das für Schalter, wo bekommt man die und woher ist die Symbolleiste?
Ich bin auch auf der Suche nach so etwas, weil ich mir auch ein eigenens Armaturenbrett bauen will.
Gruss
Torsten

Wer im Glashaus sitzt, muss mit Steinen rechnen !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2014, 20:52
Beitrag: #5
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Hallo Torsten,
guckst Du hier:klick
Das sind original M26 Schalter und lassen sich mit bereits vorhandenen kombinieren.
Grüsse
Franz

[Bild: plus_minus3.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2014, 21:13
Beitrag: #6
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Hallo Torsten, Hallo Franz,

die Schalter und Anzeigen sind teilweise die originalen. Ich hab die Anderen bei http://www.RKL.de bestellt. Einige Symbole gibt es nur bei Multicar.
Die Symbole der Kontrollleuchten mussten um 90° gedreht werden, leider ist 20 Jahre altes Plastik sehr spröde, also auch neu. Leider sieht man den Farbunterschied bei den Schaltern/Anzeigen neu/ alt recht deutlich, vielleicht lackiere ich die Alten noch um.Cool

Gruß André

"Der ist ja niedlich“ ist kein Kompliment für einen MulticarBig Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.03.2014, 21:28
Beitrag: #7
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Hallo Andre
Ich würde eine Oelflexleitung von der Batterie direkt zur Uhr legen. Mindestens 1,5^, mind. zwei Adern, da Plus und Minus. Direkt an der Batterie eine Sicherung und du bist auf der sicheren Seite.
Das Gehäuse der Uhr sollte dann nicht leitend bzw. Masse haben.
Mögliche Lösung Hauptschalter gegen einen zweipoligen ersetzen oder Hauptschalter in die Plusleitung umsetzen was eh die bessere Lösung ist.

MFG Nick



Wer Bäume setzt, obwohl er weiß,
dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird,
hat zumindest angefangen,
den Sinn des Lebens zu begreifen.


Rabindranath Tagore
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2014, 20:27
Beitrag: #8
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Hallo Nick,

meinst Du mit Ölflexleitung einen Panzerschlauch wie die Dieselleitung? Und da zwei Kabel durchziehen?Dodgy
Ich bekomme eine 1,5mm² Leitung kaum ins Fahrerhaus verlegt, glaube kaum dass das was wird. Abgesehen von den Kosten für 4m Panzerschlauch. Warum sollte es besser sein, den Pluspol zu trennen?
Ich dachte bisher immer, ist eigentlich egal. Die Masse zu trennen, ist einfacher, da die Schrauben zu Befestigung gleichzeitig die Masse führenden sind. Ich müsste den Hauptschalter isoliert anbauen.Confused Ist ein bisschen viel Aufwand für so eine blöde Uhr.
Ich glaub , ich probiere die Variante vom Torsten.Cool

trotzdem vielen Dank und Grüße
André

"Der ist ja niedlich“ ist kein Kompliment für einen MulticarBig Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2014, 21:07
Beitrag: #9
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Servus André,
was Nich meint, ist eine bestimmte Art von Kabel.
Ich hab da mal Dr. Goggel gefragt und da kam das raus:

"Der Begriff Ölflex hat sich als Synonym für mehraderige, flexible, ölbeständige PVC-Anschluß- und Steuerleitung eingebürgert.
Zumeist gibt es darin nur schwarz isolierte Adern, welche mittels (mehr oder weniger gut lesbaren) aufgedruckter Zahlen unterscheidbar sind. sofern so eine Leitung einen Schutzleiter enthält, so ist dieser auf ganzer Länge grüngelb gekennzeichnet.
Die Mantelfarbe ist zumeist grau. "

Gruss Torstem

Wer im Glashaus sitzt, muss mit Steinen rechnen !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2014, 21:33
Beitrag: #10
RE: Dauerstrom im Armaturenbrett
Hallo Torsten,

ich war in meinem früheren Leben so eine Art Kfz Elektriker, aber Ölflex habe ich noch nie gehört. Hab auch mal gegoggelt, weiß jetzt was der Nick meint. So macht´s auch Sinn.
Wieder was gelernt!Idea

Gruß André

"Der ist ja niedlich“ ist kein Kompliment für einen MulticarBig Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: