Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremse 26.4
03.04.2013, 19:57
Beitrag: #1
Bremse 26.4
Hallo Gemeinde,

ich habe die Tage die Bremsen überholt. Dabei hab ich einen Radbremszylinder hinten und die Bremsbelege vorn gewechselt. Abschließend dann die Bremsflüssigkeit gewechselt. Jetzt hab ich das Problem, dass das Bremspedal nicht oder wenn, dann nur sehr langsam zurück kommt und die Bremsen löst. Ich finde keine Erklärung dafür. Ist da irgend wo ne Rückholfeder die bei mir schon fehlt? Kann nichts deratiges entdecken.

VG
Guido

VG
Guido

Seid freundlich nett und fair zueinander.
Behandelt euer gegenüber so, wie ihr selbst auch behandelt werden wollt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2013, 21:13
Beitrag: #2
RE: Bremse 26.4
Hallo Guido,
an der hinteren Bremse sollten drei Rückholfedern sein und eine dicke vorne am Bremspedal.
Ist der Vorratsbehälter belüftet, damit die Hydraulikflüssigkeit zurück strömen kann?
Grüsse
Franz

[Bild: plus_minus3.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2013, 06:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2013 07:29 von Guido.)
Beitrag: #3
RE: Bremse 26.4
Hallo Franz,

die Rückholfedern hinten damit meinst du die in der Radnabe? Wo zwei oben rechts links neben dem Brenszylinder sitzen und eine unten wagerecht? Die sind, bei der Radnabe mit dem getauschten Bremszylinder dort wo sie hingehören. Nach der Feder vorn hab ich geschaut, die ist da und schaut auch gut aus..
Die Belüftung des Foratbehälters kann ich denk ich ausschließen. Da schon beim offenen Behälter während des entlüftens das Problem erkannt wurde.
Dank dir schon mal.

VG
Guido

VG
Guido

Seid freundlich nett und fair zueinander.
Behandelt euer gegenüber so, wie ihr selbst auch behandelt werden wollt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: