Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bräuchte mal ein Bild von der Lenksäule
17.08.2016, 13:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.2016 13:54 von Harwester.)
Beitrag: #1
Bräuchte mal ein Bild von der Lenksäule
Hallo Zusammen, Grüsse aus dem Pfälzerwald.
Mein M25 BJ 29 Kipper hat etwas Problemchen. Könnte mir jemand ein Bild zusenden von der Lenksäule von unten auf das Lenkrad fotografiert. Meine Lenksäule hat eine Menge Spiel. Zwischen dem Lenkrad und dem Eintritt ins Führungsrohr ist ca 1,5-2cm Spiel. Folge die ganze Lenksäule kann ich Richtung Windschutzscheibe drücken ca 5cm und wieder zurück. Das nervt.
Wollte das Lenkrad und die Lenksäule ausbauen aber geht nicht die Mutter am LR will sich nocht öffnen. Evt. feht hier eine Buchse. Unterhalb des Lenkrohr fällt auch immer eine Gummimanschette raus.

Vielen Dank

e-mail bjoerndorst@yahoo.de

Grüsse aus dem Pfälzerwald
Des weiteren, meine Lenkung geht schwer schwerer am schwersten.
Habe den Muli mal hochgehoben vorne. weiterhin sehr schwer. Irgenwann gings dann leichter aber der Erfolg war nur bei aufgebocktem Zustand.
Weis die Beschreibung ist nicht sehr Professionell, sorry.
Raeder habe ich gewechselt. Einen Anderen Muli gefahren die ging leichter, hat noch jemand zufällig Ideen.

DAnke DAnke

mfg bjoern
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2016, 18:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.2016 18:39 von Guido.)
Beitrag: #2
RE: Bräuchte mal ein Bild von der Lenksäule
(17.08.2016 13:50)Harwester schrieb:  Mein M25 BJ 29 Kipper


Also erst mal meine allerherzlichsten Glückwünsche zu nem Mc diesen Baujahres. Big Grin

Bild hab ich davon heute abend gerade nicht auf dem Rechner, kann ich dir morgen aber machen. Klar ist aber, dass da was nicht stimmt. Was du sofort prüfen kannst ist, schau dir deine Lenkung mal genau an. In der Regel liegt es an der Befestigung am Fahrerhaus selbst. Da gehen von der Lenksäule zwei Streben nach vorn weg. Diese sind am Fahrerhaus unterhalb des Armaturenbrett an Blechwinkeln verschraubt. Oft sind diese lose bzw. ab.
Die Halterung der Lenkstange sitzt in einem Lager wo mir bislang noch nie Probleme zu Ohren gekommen sind. Besser währe übrigens, du machst ein Foto das man dir sagen kann ob das Original ausschaut. Beim Original siehst nicht viel, da alles gut eingebaut ist.
Das deine Lenkung so schwer geht, wird am Lenkgetriebe und oder an den Spurstangen- Köpfen liegen. Öl und Fett sind kein Wunterwerk der neuen Zeit sag ich jetzt mal frech.
Soll bedeuten, dein Lenkgetriebe, sitz unter dem Fahrerhaus, wird verschlissen sein. Da wird mindestens eine Kugel nicht mehr dort sitzen wo sie soll sonder Blockieren. Normaler weise ist da Öl im Getriebe drinnen was man auch kontrolieren kann wenn ich mich recht erinnere. Denke das Getriebe wirst tauschen müssen.
Die Spurstangenköpfe aus alten Tagen haben Schmiernippel wo regelmäßig mal Fett rein gehört. Neuere sind Wartungsfrei, taugen in meinen Augen aber nichts.

VG
Guido

Seid freundlich nett und fair zueinander.
Behandelt euer gegenüber so, wie ihr selbst auch behandelt werden wollt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2016, 21:13
Beitrag: #3
RE: Bräuchte mal ein Bild von der Lenksäule
Danke klar Bj 89
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: