Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
15" Felge für M25?
15.05.2013, 16:30
Beitrag: #1
15" Felge für M25?
Hallo
bin mal wieder was in sachen Reifen am ausknobeln, gibt es eine 15" Felge 5,5-7" breit mit dem M25 Lochkreis 5x205? Finde meist nur Käferfelgen die ja nicht geeignet sind.

MFG S
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2013, 18:50
Beitrag: #2
RE: 15" Felge für M25?
Sowas habe ich hier rumliegen, aber frag mich nicht woher die sind.waren schon verher drauf.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2013, 18:56
Beitrag: #3
RE: 15" Felge für M25?
Steht da vieleicht was drauf?
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2013, 19:00
Beitrag: #4
RE: 15" Felge für M25?
kann ich freitag mal schauen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2013, 12:36
Beitrag: #5
RE: 15" Felge für M25?
Hallo
im OMoMa ist eines der "ominösen" originalen 15" M25 drinn:
http://www.omoma.de/detail.php?anz=69197
bei komunalem Vorbesitz kann man wohl Basteleien ausschließen!
MFG S
PS. ich wüßte jetzt wirklich gerne was da für Felgen verbaut sind???
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2013, 13:15
Beitrag: #6
RE: 15" Felge für M25?
Hi Stefan!

am besten Du rufst den Typen einfach mal an.
GGf.ist ja bei den Unterlagen was Aufschlussreiches.
Machs ruhig etwas offiziell und allgemein mit dem Forum im Hintergrund. Manchmal wirkts, wenn man im Namen einer grossen Gruppe um Hilfe und Aufklärung bittet. ;o)

Das Fahrzeug an sich war neulich aber bei ner Versteigerung drin - da gabs auch hier im Forum Beiträge....

http://multicarforum.forumprofi.de/showt...hp?tid=101

MfG Henry
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2013, 19:03
Beitrag: #7
RE: 15" Felge für M25?
Hallo,

so auf den ersten Blick ist da aber einiges umgebaut, das vom Baujahr her nicht stimmen kann.
- Die Kipperbrücke ist umgerüstet auf Kugelaufnahme. Die hat es 1992 noch nicht gegeben.
- Die Batterie wurde nach vorne verlegt und steht quer statt serienmäßig längs.
- Der Tank oder Kasten hinter der Batterie ist nachgerüstet und nicht original.
- Die Einstiege links und rechts erkenne ich nicht als Serie.
- Die Verbreiterungen scheinen vom M26 zu sein. Diese hat es 1992 so noch nicht gegeben.
- Das Fahrzeug steht vorne sehr hoch. Das geht mit den normalen Stoßdämpfern definitiv nicht. Die sind dafür zu kurz. Da wurde umgerüstet.

Das einzige, was auf "Original" hinweist, ist die angegebene Reifengröße. Denn diese wurde von MC im Mod91-Prospekt so angeboten, allerdings ohne Abbildung.

Insgesamt scheint es aus meiner Sicht eher ein nachträglicher Umbau auf 15" zu sein.

Grüße
Jürgen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2013, 07:02
Beitrag: #8
RE: 15" Felge für M25?
Hallo Jürgen und Mitleser,
bis auf die Kabine deutet alles darauf hin das es sich um einen M26 handelt. Schade das man nicht sieht ob er 5 oder 6 Radschrauben hat. Querstehende Batterie, der Hydrauliktank dahinter, die Einstiege, die Kugelaufnahmen der Brücke, das ist alles M26.
Die Stoßdämpfer sind bestimmt original, denn als Allrad mit der Bereifung ist das Teil so hoch. ( weiß ich aus Erfahrung :-)
Grusse
Franz

[Bild: plus_minus3.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2013, 07:19
Beitrag: #9
RE: 15" Felge für M25?
OK, ich stelle mal wieder fest wie wenig Ahnung ich vom Multicar eigentlich habe...
EDIT:
Wenn man das linke Vorderrad vergrößert sieht man 2 Radschrauben, bei 6x205 müsten ja direkt gegenüber auch schrauben sein, da sind aber keine zu sehen! Bei 5 Schrauben, verschwinden 2 hinter der Radnabe und eine vorne hinter dem Felgenwulst.
Wenn ich das Bj sehe stellt sich mir die Frage: Gibt es M25/26 Mischtypen, so wie es M24/25 gibt??? Multicar hat ja wohl auch Prototypen und Versuchsträger verkauft! Hatten wir hier ja schon öffter.
Kann man auf grund der Fahrgestellnummer weitere Aussagen treffen (Bj, ist ja soweit klar, aber sonnst?)
MFG S
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 16:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2013 16:53 von Jürgen B..)
Beitrag: #10
RE: 15" Felge für M25?
Hallo,

ja, das kann man.
Die Fahrgest.Nr. ist so aufgebaut:
1+(4/5-st. Nr)+XX(Baujahr) >>> M25. Beispiel: 1231486. 1 steht für M25, 2314 ist die lfd. Nummerierung, 86 steht für Baujahr.

2+5-st. Nr)+XX(Baujahr) >>> M25.2 Beispiel: 20
Hallo,

ja, das kann man.
Die Fahrgest.Nr. ist so aufgebaut:
1+(4/5-st. Nr)+XX(Baujahr) >>> M25. Beispiel: 1231486. 1 steht für M25, 2314 ist die lfd. Nummerierung, 86 steht für Baujahr.

2+5-st. Nr)+XX(Baujahr) >>> M25.2 Beispiel: 20034492. 2 steht für M25.2 mit Vw-Motor (Mod91), 00344 ist die lfd. Nummerierung, 92 steht für Baujahr.

Die Fahrgest.Nr. ist damit eine vom M25 Mod91.

Der M26 hat eine andere Fahrgest.Nr.- Struktur, wie WMU2M2623VW000001.

Damit wäre zumindest nach der angegebenen Fahrgest.Nr. der Multi ein M25.

Kann man hier nachlesen:
http://multicarteileshop.de/HTMLSites-62-FIN.aspx

Grüße
Jürgen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: